Tag 13 bis 17 - Tromsø (NO)

Den 13. Tag meiner Reise habe ich den ganzen Tag im Autohaus in Tromsø verbracht. Dort haben sie versucht mittels Software-Updates den kaputten Lader wieder zum Laden zu bringen. Um 15:50 haben sie mir dann gesagt, dass es vermutlich noch länger dauern wird. Dann habe ich mir ein Hotelzimmer gesucht wo ich die Nacht verbringen kann. In Tromsø war zum Glück die Auswahl an Hotels etwas größer als in Skaidi, wo ich mich nur zwischen einem Hotel und einem Motel entscheiden konnte.

Am Freitag (14. Tag) habe ich auch nicht mehr erfahren, außer dass sie noch immer versuchen per Software-Update das Problem zu lösen.
Ich habe mich dann dafür entschieden die Stadt zu besichtigen. Das habe ich auch dann am Wochenende gemacht. Das ich durch solche Umstände zur Besichtigung von Tromsø komme, habe ich mir auch nicht gedacht aber sehen wollte ich die Stadt sowieso schon länger.

So bin ich über die Brücke zur Eismeerkathedrale (Ishavskatedralen) gegangen und habe mir diese angesehen. Es ist alleine schon spannend über die Brücke zu gehen und den Ausblick von dort zu genießen. Da man direkt neben der Straße geht, hab ich beim Rückweg einmal darauf geachtet wie viele Elektroautos ich sehe. Ich war erstaunt wie viele das waren, selbst da oben so weit im Norden gibt es noch so viele.

Am nächsten Tag habe ich dann das Polarmuseum, die MS Polstjerna und das Tromsø Museum besucht. Das schöne Wetter habe ich schlussendlich auch noch genießen können.

Am Montag habe ich dann die Nachricht von der Werkstätte erhalten, dass sie in Rücksprache mit Renault in Frankreich alles probiert haben und einen neuen Lader bestellen können. Somit war für mich klar, dass ich meine Zoe in Tromsø lassen muss und per Flugzeug nach Hause reisen werde. Nach einem Telefonat mit Renault in Österreich habe ich mir meine Flugtickets für den nächsten Tag besorgt.

Posted in Road trip 2017 on Jul 24, 2017